ALTENKIRCHEN "Theodor-Fliedner-Haus"

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in dem Herzen der Mitmenschen" Albert Schweitzer

In ruhiger Lage, am Stadtrand von Altenkirchen gelegen, bietet das Haus 90 Menschen Wohnung und Heimat. Es befindet sich in der Nähe von Bahnhof, Stadtzentrum und Kreiskrankenhaus.

In großzügigen, hellen Zimmern mit Balkon und Bad können die Bewohner sich mit eigenen Möbeln ihr Zuhause erschaffen.

 

Sie finden bei uns ein offenes Haus ohne feste Besuchszeiten, in dem die Angehörigen gern gesehene Gäste sind und ein Teil der großen Familie. Beliebte Treffpunkte sind die Eingangshalle und die gemütlichen Wohlfühlinseln im Haus.

 

Zur Hausbesichtigung nach vorheriger Absprache heißen wir Sie jederzeit herzlich willkommen.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich vorab ein Bild zu machen:

Glück ist, die Zeit mit Menschen zu verbringen,

die aus einem normalen Tag etwas besonderes machen.

Wechselnde Angebote

Ein Team von Beschäftigungstherapeuten bietet abwechslungsreiche, unterhaltsame Angebote.

Omas Küche ist zum Beispiel ein beliebter Ort, an dem regelmäßig mit den Bewohnern gekocht, gebacken und geschwatzt wird.

Gymnastik, Spielnachmittage, Dia-/ Filmvorträge, Konzerte und hauseigene Feste gehören zum Programmangebot.

 

Das Leben und die Aktivitäten im Haus werden von den Bewohnern und dem Heimbeirat aktiv mitgestaltet.

 

Aktivitäten

Ehrenamtliche Helfer

Oft sind es die "kleinen Dinge", die für ältere Menschen viel bedeuten: einen geduldigen Gesprächspartner zu haben, menschliche Wärme, Nähe und Geborgenheit.

 

Zahlreichen Bewohnern, die kaum noch Freunde und Angehörige haben, bedeutet es sehr viel, sich auf Besuch freuen zu können. 

Dabei erfahren wir Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, denen wir hiermit herzlich danken.

Neue Helfer sind jederzeit herzlich willkommen!