HAMM "Friedrich-Wilhelm Raiffeisen"

"Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer beschäftigen." Albert Schweitzer

 

In ruhiger Ortsrandlage, mit einem weiten Blick über das Siegtal und das Bergische Land, liegt das Altenzentrum der Verbandsgemeinde Hamm. Es wurde durch einen hellen und ansprechenden "Neubau" erweitert. In 10 großzügigen Doppelzimmern und 54 Einzelzimmern, jeweils mit eigenem Bad, fühlen sich die Bewohner geborgen und zu Hause. Das Ortszentrum mit den beiden Kirchen und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ist zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen.

 

Auch die Angehörigen und Freunde finden jederzeit offene Türen ohne Besuchszeiten vor. 

Sie sind herzlich eingeladen, die Außenanlagen und Aufenthaltsräume gemeinsam mit den Bewohnern zu nutzen. So wird das Haus auch ein lebendiger Treffpunkt für alle.

 

Zu einer Hausbesichtigung nach vorheriger Absprache heißen wir sie willkommen.

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich vorab ein Bild zu machen:

Der Zeit mehr Leben geben.

Aktiv und wohlbehütet

Neun Mitarbeiter des Betreuungsdienstes gestalten in Hamm die Tage der Bewohner mit Gruppenangeboten abwechslungsreich und ansprechend. Keine Zeit für Langeweile!

 

Einzelangebote richten sich bei Bedarf ganz nach Ihren persönlichen Wünschen und Möglichkeiten.

 

Ein fester und beliebter Bestandteil unseres wöchentlichen Programms ist unser Therapiehund Fynn, der uns einmal in der Woche zur Freude der Bewohner besucht.

 

Aktivitäten

Ehrenamtliche Helfer

Die Vielfalt an Angeboten wäre ohne die Hilfe von ehrenamtlich wirkenden Mitarbeitern gar nicht möglich. Wir werben aktiv für diese schöne und verantwortungsvolle Aufgabe und danken bereits Wirkenden an dieser Stelle von ganzem Herzen.

 

Förderverein Altenzentrum Hamm

Der Förderverein Hamm leistet für unser Haus wertvolle Unterstützung in vielen Bereichen.

Informationen zum Verein erhalten Sie unter: