KIRCHEN Aktuelles & Aktivitäten


20-jähriges Dienstjubiläum

 

Heute konnten wir unserer Wohnbereichsleitung Frau Sandra Mijota zum Dienstjubiläum gratulieren!

20 Jahre Evangelisches Altenzentrum Kirchen

Neben Kolleginnen und Kollegen gratulierte auch die Geschäftsführung.

Auf weitere 20 Jahre mit dir, Frau Kollegin.


Pool Party

 

Zu einer spontanen kleinen Pool-Party bei den heißen Temperaturen

lud die Soziale Betreuung ein. Die Bewohner waren begeistert und freuten

sich über die Abkühlung.


Begrüßung der neuen Auszubildenden

 

Herzlich Willkommen heißen wir unsere neuen Auszubildenden zur Altenpflegehelferin am heutigen Tage.

Mit Freude nahmen Frau Helin Polat und Frau Ronja Schneider ihre liebevoll bestückten Schultüten entgegen, wollen, doch die Praxisanleiter Frau Andrea Heer und Herr Kleo Tervoli sowie Frau Klimeck den Beginn ein wenig

versüßen. Wir wünschen einen guten Start und viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

Vorne: Fr. Ronja Schneider, Frau Helin Polat;

stehend v.l.: Frau Andrea Heer, Frau Lucienne Klimeck,

Hr. Kleo Tervoli)


10-Jähriges Dienstjubiläum Frau Tina Weber, Wohnbereich Sommergarten

 

„Wir gratulieren Frau Tina Weber zum 10-jährigen Dienstjubiläum und bedanken uns ganz herzlich für Ihren Einsatz in unserer Einrichtung. Frau Weber freute sich über ein kleines Dankeschön, überreicht von der Pflegedienstleitung Frau Klimeck .“


Ein neues Gesicht in der Sozialen Betreuung

 

Die Pflegedienstleitung Lucienne Klimeck begrüßte gemeinsam mit dem Einrichtungsleiter Manuel Christophery Frau Evelyn Schmitz als neue Mitarbeiterin im Ev. Altenzentrum an der Sieg. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der ambulanten Hilfen als examinierte Pflegefachkraft wird Frau Schmitz das Team der Sozialen Betreuung als fachliche Leitung anführen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen für den Start alles Gute und Gottes Segen.


Erbeerfest

 

Nach zwei Jahren Corona Pause, fand am 10. Juni wieder das beliebte Erdbeerfest statt.

In gutgelaunter Atmosphäre genossen die Bewohner bei Erdbeerkuchen mit Sahne und selbst angesetzter Erdbeerbowle eine Abwechslung vom Alltag.

Zur Unterhaltung trug eine stimmungsvolle Musik sowie ein Quiz rund um die Erdbeere bei. Am Ende wurde die Gruppe mit den meisten richtigen Lösungen, mit Erdbeerschokolade belohnt.

 


 

Hurra, der Sommer ist da…!!

 

 

Pünktlich zu den sommerlichen Temperaturen wurde unsere neue Eisbar eingeweiht:

Zur Eröffnungstag verwöhnte die Soz. Betreuung alle Bewohner mit  leckeren Eiskreationen.


 

Der Mai ist gekommen….

 

Unter diesem Motto wurde der Wonnemonat mit einer Maibowle für unsere Bewohner eingeläutet. Viele Mai- und Volkslieder wurden gesungen unter Begleitung von Anita Brucherseifer, die mit Ihrer Gitarre sich spontan für diesen Nachmittag engagierte.

Gegen Abend gab es zur Stärkung eine frisch gegrillte Bratwurst mit Nudelsalat, begeistert bedankten sich die Bewohner bei allen Beteiligten für den kurzweiligen Nachmittag.

 


Ostereierweitwurf

 

Nach 3 Jahren Pause gab es wieder das beliebte Ostereier-Weitwerfen.

Zahlreiche Bewohner und auch schaulustige Zuschauer fanden sich im Park auf der Wiese ein.

So mancher Wurf wurde bejubelt, alle waren mit Spaß dabei und mit viel Applaus  konnten zum Schluss

Frau Annemarie Brendel und Herr Rainer Schneider als zukünftige Eierkönigin/-könig gekürt werden.

 

Verlierer gab es keine- erhielten doch alle Teilnehmer eine Siegerurkunde und einen kleinen Osterhasen.

 


Osterhasen-Chor

 

Der katholische Kindergarten hat uns eine Station ihres Osterweges zugedacht.

Platziert wurde der Osterhasenchor passend neben unserem Hasen- und Wachtelkäfig.

Über einen QR-Code abrufbar singt der Osterhasenchor ein Osterlied.

Ganz herzlichen Dank an den Kindergarten für die schöne Idee!! Wir hoffen, dass neben unseren

Bewohnern noch viele Besucher sich daran erfreuen.

 


Frühlingsfest

 

Nach langen Wintermonaten wurden die Bewohner im Rahmen eines kleinen Frühlingsfests mit frisch gebackenen Waffeln, Kirschen und Sahne, überrascht.

Für gute Stimmung sorgte unsere treue Seele DJ Hansi, der mit Schwung und Elan die Bewohner zur Polonaise, tanzen ,singen und lachen animierte.

Mit einem leckeren Schnäpschen wurden alle zufrieden verabschiedet.

 

Nochmal herzlichen Dank an unsere Soz. Betreuung und DJ Hansi !

 

Neueröffnung Speisesaal

 

Lange wieder herbeigesehnt von vielen Bewohnern: Gemeinsam im Saal zu speisen

Diesem Wunsch konnten wir nun gerecht werden. Mit einem kleinen Sektempfang und schönem Buffet, liebevoll gedeckten Tischen wurden die Bewohner zum Frühstück empfangen.

Täglich wird es hier jetzt kleinere Aktionen am Morgenbuffet geben- auch das Mittagessen wird auf Wunsch im Saal serviert.

 


VALENTINSTAG-

Nicht nur ein Tag für Verliebte. –

In Finnland ist es der Tag der Freundschaft,

in Schweden der Tag aller Herzen. In diesem Sinne ein „süsses“ Herz für unsere lieben Bewohner


Ausflug in den Baumarkt

 

Anstelle eines Männer-Stammtisches unternahm die Soziale Betreuung einen Ausflug in den nahegelegenen Baumarkt. Gemeinsam ging es per Pedes, mit Rollator- oder Rollstuhlunterstützung in die „kleine Welt der Baumeister“.

Mit Begeisterung wurde das Sortiment bestaunt, das Werkzeug in die Hand genommen und gefachsimpelt.

Ein schöner und doch anstrengender Tag, der so manche Erinnerungen wieder geweckt hat.

 


Erdbeertag

 

Sommerzeit … Erdbeerzeit- Eine kleine Abwechslung für die Bewohner- so der Gedanke unserer Sozialen Betreuung:

Statt Kaffee und Kuchen wurde im Saal bei Musik und gemütlichem Beisammensein Vanilleeis nach Art des Spaghetti-Eis angeboten - schön angerichtet mit frischen Erdbeeren  und selbstgemachter Erdbeersauce- Dank tatkräftiger Unterstützung unserer Ehrenamtlerin Annette Kerschbaum. Wer mochte, konnte dazu einen Kaffee.. oder eine leckere Erdbeerbowle genießen.

Auch die Bewohner  auf den Wohnebenen wurden mit dieser Eiskreation überrascht.

 


Aus dem sozialen Dienst

 

Zahlreich und mit viel Begeisterung nehmen die Bewohner*innen am Angebot Gymnastik teil. Die

auf Senioren zugeschnittenen Übungen mit Bällen und Tüchern werden mit viel Ehrgeiz und Freude ausgeübt.

Auch beim Basteln herrscht höchste Konzentration. Es wird geschnitten, geklebt, zusammengesteckt-

Jeder macht das was er kann und ihm gefällt. Neben Spaß und Freude beim Miteinander entstehen dabei immer wieder wunderschöne Geschenke, Dekorationen oder Blumengestecke.

Beim „Anregen der Sinne“ nehmen auch unsere bettlägerigen Bewohner*innen teil. Dabeisein, wenn Kräuter am Duft erraten werden dürfen, leise Musik für Entspannung sorgt oder wie hier gepuzzelt wird.

 


 

…der Mai ist gekommen: Nachträglich zum Muttertag sorgten Schneeweißchen & Rosenroth  mit ihren Akkordeons für gute Stimmung im Ev. Altenzentrum. Spontan hatte man sich verabredet, den Senioren einen bunten Musik-Nachmittag zu offerieren um endlich nochmal

Im Takt zu klatschen, zu schunkeln und auch die altbekannten Schlager, Volks- und Hüttenlieder mitzusingen.

Den Senioren hat es sichtlich gut getan, die gute Laune des Schwesternduos sprang schnell über und schon bald stieß man mit Maibowle auf bessere Zeiten an.

Mit „Good bye my love“ verabschiedeten sich die Stimmungsmacher und übergaben zum Üben das Corona-Lied mit auf den Weg – auf ein baldiges Wiedersehen – das hoffen jetzt alle!!

 

Im Namen aller sagen wir Herzlichen Dank für diesen schönen Nachmittag.“

 


Freudige Überraschung für die Mitarbeiter des Ev. Altenzentrum a.d.Sieg:

 

Die Stadt Kirchen stiftete jedem Mitarbeiter einen Gutschein der Gaststätte

Hüttenschenke in Wehbach. Im Namen aller bedanken wir uns ganz herzlich für

die Anerkennung.

Danke!

 


 

Deutschland krempelt die Ärmel hoch! – Auch bei uns war es am vergangenen Freitag (08.01.2021) soweit. Nach anstrengenden 3 Wochen Papierkrieg wurden alle Bewohner und Mitarbeiter geimpft, die sich im Vorfeld dazu entschieden haben. Es haben sich in unserer Einrichtung überdurchschnittlich viele Mitarbeiter (57)  und Bewohner (71)für die Impfung entschieden, in der Hoffnung, so schnell wie möglich wieder ein “normales“ Leben führen zu können. Mit geimpft wurde zudem das Praxisteam der Gemeinschaftspraxis Kirchen Dr. Stühn, Thielmann und Traupe.

Obwohl alles sehr kurzfristig mitgeteilt und besprochen wurde, lief der eigentliche Impftag sehr geordnet und organisiert ab.

 

Dafür möchte ich allen danken, die im Vorfeld und an diesem besonderen Tag alles gegeben haben, um den reibungslosen Ablauf zu ermöglichen- angefangen von der Kommunikation,

das Einholen der vorab erforderlichen Einverständniserklärungen von Bewohnern/Angehörigen / Betreuern  bis hin zur geordneten „Impfstraße“  für den Corona-konformen Ablauf-

es hat alles funktioniert.

 

DANKE an alle Mitarbeiter, Bewohner, Bevollmächtigte und Betreuer für die tolle Unterstützung in den vergangenen Wochen; das war eine sehr beeindruckende Leistung!

 

Ein großes DANKESCHÖN geht ebenfalls an die Gemeinschaftspraxis Kirchen mit Herrn Dr. med. Stühn, Herrn Dr. med Thielmann und Frau Durst, die den ganzen Tag begleitet und die Impfungen

mit ihrem Team und dem DRK Team Daaden durchgeführt haben.

 

Für das leibliche Wohl standen Brötchen und Süßigkeiten für alle Impflinge und fleißigen Helfer bereit. Bis dato sind keine großen Nebenwirkungen bekannt geworden!

Der 2. Impftermin (Nachimpfung) ist für den 29. Januar 2021 vorterminiert.

 

Bis dahin Gesundheit und Wohlergehen !


 

Ein herzliches PROSIT NEUJAHR 2021 offerierte die Soz. Betreuung den Bewohnern zum Jahresstart –

 

diese genossen das schöne Sektfrühstück und besiegelten das neue Jahr gleich mit einem Kuss 😊!

 

 


 

 

 

„Statt einer großen Weihnachtsfeier wurden kleine Weihnachtscafés auf den Wohnbereichen hergerichtet.

 

Die Weihnachtsbäume wurden gemeinsam mit den Bewohnern geschmückt, danach gab es ein gemütliches

 

Beisammensein mit Weihnachtsmusik , köstlichen Weihnachtstorten und Plätzchen.

 


 

„Wir können nicht alle große Dinge tun, aber wir können alle kleinen Dinge mit großer Liebe tun“ (Mutter Theresa)

 

Liebe  Angehörige, Ehrenamtler und Wohltäter unserer Einrichtung,

diese kleinen Dinge haben wir in vielfältigster Art und Weise in den letzten Tagen, Wochen und Monaten kennen- und schätzen gelernt.

 

Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen Zuwendungen bei Ihnen bedanken, auch für Ihr Verständnis für die Einschränkungen bei den Besuchen, die uns alle schützen sollen gegen COVID 19.

 

Das Team des Ev. Altenzentrum a.d.Sieg wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gutes neues Jahr 2021- Bleiben Sie gesund!“

 


 

Adventszeit in der Einrichtung

 

Viel Zeit mit den Bewohnern verbringen derzeit die Mitarbeiter aus dem sozialen Dienst auf den Wohnbereichen, um den Bewohnern die Adventszeit mit Gesprächen, Geschichten vorlesen, liebevoll gedeckten Tischen und  kulinarischen Genüssen eine heimelige Atmosphäre zu schaffen.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Für den unermüdlichen Einsatz und als kleines Dankeschön gab es für alle Mitarbeiter einen bunten Adventsteller, der mit Freuden entgegengenommen wurde.

 



 Überraschung beim Nachtcafé

 

Als Highlight hatte sich die Soziale Betreuung etwas Besonderes einfallen lassen:

 

Die Alpacas aus der Freusburger Mühle überraschten die Bewohner beim gemütlichen Beisammensein.

 

Ganz zutraulich und neugierig schauten die niedlichen Tiere  in die Räumlichkeiten.

 


Neueröffnung unseres Speisesaals